Giebelhäuser Greifswald

Historische Gebäude

Älteste Steinhäuser von Greifswald

Von den prunkvollen Giebelhäusern am Greifswalder Marktplatz blieben nicht alle in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Heute noch zu besichtigen sind u.a. die Giebelhäuser am Markt 11 und 13, die vermutlich zu den ersten Steinhäusern der Stadt zählen. Sie gehören zu den bedeutendsten Bauten der Backsteingotik in Norddeutschland und wurden nach 1990 aufwendig saniert und restauriert.

Das im späten 13. Jahrhundert erbaute Giebelhaus am Markt 11 gehörte später dem Greifswalder Bürgermeister Heinrich Rubenow, der Mitte des 15. Jahrhunderts zu den Gründern der Universität Greifswald zählte. Die Fassade des Hauses wurde Mitte des 19. Jahrhunderts neugotisch umgestaltet und zeichnet sich durch eine Vielzahl filigraner Schmuckelemente aus. Das gilt auch für das Haus Markt 13, das ursprünglich mit einem mittelalterlichen Schildgiebel ausgestattet war.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Giebelhäuser Greifswald | Markt, 17489 Greifswald |
Kontakt

Kontakt

Giebelhäuser Greifswald

Markt, 17489 Greifswald

Karte

Mehr zu entdecken